Tour & Talk: Ausstellung „Welcome to the Jungle“

Interkulturelle Themenführung mit der Möglichkeit zum Austausch für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren
Freitag, 13. April 2018, 16.30 – 18 Uhr
Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf


Ressourcenknappheit, Klimakatastrophen, sozialer Wandel, Kriege, Atomenergie, neue Formen des Zusammenlebens sind die Schlagworte unserer Zeit. Angesichts der globalen ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen sucht jeder Einzelne nach Orientierung und dem richtigen Weg. Im alltäglichen Dschungel von Weisheiten, Halbwahrheiten, Vorurteilen und Vorschriften verstricken wir uns dabei nicht selten in Widersprüche und Paradoxien.

Unter dem Titel „Welcome to the Jungle“ versammelt die Kunsthalle Düsseldorf bis zum 21. Mai 2018 eine Auswahl internationaler künstlerischer Werke, die kritisch, reflektiert und oft mit Humor, aber ohne moralischen Fingerzeig diese Zustände und Dilemmata erkunden.

In Videoinstallationen, Performances, raumgreifenden Inszenierungen und ortsspezifischen Arbeiten werden diese Fragestellungen sichtbar und erfahrbar gemacht. Vor allen Dingen laden sie zu einer ästhetischen Erfahrung der Realitäten des Dschungels ein.

Mit: Jonathas de Andrade, Kristina Buch, Oto Hudec, Laura Lima, Cinthia Marcelle, Mario Pfeifer, Liu Shiyuan, Kota Takeuchi, Alvaro Urbano

Zu unserer Führung laden wir Sie herzlich ein!

Treffpunkt: Eingangsfoyer der Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Die Führung beginnt um 16.30 Uhr.

Ohne Voranmeldung. Eintritt und Teilnahme an der Führung sind frei.

Parkmöglichkeiten: Parkhaus der Kunsthalle

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: alle U-Bahnen bis zur Haltestelle Heinrich-Heine-Allee