4. Ausstellungswoche: 13. – 19.11. 2017

Kinosaal
Marlon Bösherz, Dora Celentano, Philipp Krabbe, Esther Sewing, Kathi Schulz, Paula Knaps Loos (Klasse Stefan Kürten)

Emporensaal
Franka Hörnschemeyer
Rebekka Benzenberg & Sven Dirkmann
Nina Nick & Valerie Buchow
Sebastian Riemer

Seitenlichtsaal
Mira Sasse, Anita Rempel, Kai Werner Schmidt & Stefan Bauer (Klasse Kürten)

Foyer 1.OG
Martin Gostner
Stefan Kürten

Foyer EG
Johannes Wohnseifer
Marcel Stahn

5. Ausstellungswoche: 20. – 26.11. 2017

Kinosaal
Marlon Bösherz, Dora Celentano, Philipp Krabbe, Esther Sewing, Kathi Schulz, Paula Knaps Loos (Klasse Stefan Kürten)
Ab 22.11.: Approximation Festival (Konzerte: 24./25. 11.)

Emporensaal
Franka Hörnschemeyer
Rebekka Benzenberg & Sven Dirkmann
Nina Nick & Valerie Buchow
Sebastian Riemer

Seitenlichtsaal
Mira Sasse, Anita Rempel, Kai Werner Schmidt & Stefan Bauer (Klasse Kürten)

Foyer 1.OG
Martin Gostner
Stefan Kürten

Foyer EG
Johannes Wohnseifer
Marcel Stahn
 

Dauerhaft im Haus ab dem 23.10.2017

1) Johannes Wohnseifer: Zwei Buchprojekte (Kassenbereich/Foyer EG)
2) Audiowalk von Kollektiv Wyr: Pia Litzenberger, Lea-Marie Lepper, Zoe Dittrich-Wamser, Swinda Oelke und Ji Eun Lee (in allen Räumen)
3) Grafik-Studierende der KISD (Katalogproduktion vor Ort): Büro für dokumentarische Angelegenheiten (Clara Emma Fee Schramm, Damien Chandra Sukma Sperle, Florian Felix Färber, Hei Wa Wong, Kai-Ethan Gleim, Laura Lucía Castellanos Hincapié, Laura Stöckmann, Michael Gais, Tonda Markus Budszus, Yu Min Tsai)

Wiederkehrend im Haus/auf dem Vorplatz ab dem 23.10.2017

4) Klasse Katharina Grosse: Drucker in Lampenschirm, der künstlerische Archive der Klasse auf Vorplatz wirft (14-tägig Donnerstags, mehrfach über Laufzeit)
5) Jana Kerima Stolzer & Alexander Rütten: 10 x 10-minütige Sprechperformances zu Ausstellungsberichten von 1967-2017, Kreidezeichnung (mehrfach über Laufzeit verteilt, alle Räume)
6) Zauri Matikashvili: Museumsaufsicht (alle Räume)
7) Sophie Isabel Urban