Quadriennale Nacht der Performance Juli 2014
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle Düsseldorf,

die Quadriennale Düsseldorf und die Kunsthalle laden am Samstag, den 19. Juli zur Nacht der Performance ein. In der Kunsthalle sind die New Yorker Künstlerin Xavier Cha und das Chaosdorf Düsseldorf zu Gast.

Cryptoparty, Chaosdorf Düsseldorf im Salon des Amateurs
19 – 21 Uhr

Cryptoparties sind dezentral, global und ehrenamtlich organisierte Veranstaltungen, die seit 2012 grundlegende kryptografische Werkzeuge der Öffentlichkeit zugänglich machen. Dazu zählen die Verschlüsselung von E-Mails (OpenPGP), Sofortmitteilungen (OTR) und Daten genauso wie die Nutzung von Anonymisierungsdiensten (TorNetzwerk).
Neben einer Einführung, gibt es Kurzvorträge zur Sicherheit auf Smartphones und Verschlüsselungsmöglichkeiten dank freier Software. In kleinen Arbeitsgruppen kann das neu erlernte Wissen direkt am eigenen Gerät angewandt werden. Bitte Laptops, Smartphones, Tablets etc. mitbringen!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, frühes Erscheinen wird deshalb empfohlen.

Xavier Cha, „Surveil“, im Kinosaal der Kunsthalle
21 Uhr und 22 Uhr, jeweils 20 Minuten


Xavier Cha
Surveil, 2014
Im Rahmen der Ausstellung „Smart New World“ hat die New Yorker Performancekünstlerin Xavier Cha (* in Los Angeles) die Arbeit „Surveil“ entwickelt. Laut Cha ist „die Performance ein Bewegungsstück, das die Überwachung von Mustern im Datenverkehr zwischen Personen, die darin eingewilligt haben, als algorithmischen Plan für die Choreografie der Tänzer in Realzeit und im Realraum verwendet. Die Beobachtung einer oftmals neurotischen, zwanghaft repetitiven Nutzung des Internets (das Checken von E-Mails, Facebook, E-Mails, Twitter, Facebook, E-Mails, Instagram … in einer repetitiven, beinahe tickartigen Schleife) wird von zwei professionellen, im zeitgenössischen Tanz ausgebildeten Tänzern in abstrakte Bewegungen übertragen.“ Für „Surveil“ arbeitet Xavier Cha mit den beiden ebenfalls in New York ansässigen Tänzern Rashaun Mitchell und Silas Riener zusammen. Mitchell und Riener lernten sich in der Merce Cunnigham Dance Company kennen und kollaborieren seit 2009 in diversen Tanzprojekten.
Xavier Cha wurde 1980 in Los Angeles geboren, sie lebt und arbeitet in New York. Ihre Arbeiten wurden bereits im New Museum (New York), im Museum of Contemporary Art North Miami, in der Northern Gallery for Contemporary Art (UK), im Hammer Museum (Los Angeles) sowie in zahlreichen anderen Galerien und Museen in den Vereinigten Staaten und Europa gezeigt.

Mehr Informationen zur Nacht der Performance finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie am Nachmittag des 19. Juli, um 15 Uhr zu einer Kuratorinnenführung durch die Ausstellung „Smart New World“ einladen. Und von 18 bis 20 Uhr wird Pascal Schwendener im Parkhaus der Kunsthalle live weiter an seinem Werk „White Lie“ arbeiten, das er im Rahmen der Reihe MUR BRUT zeigt.

Viel Vergnügen wünscht Ihnen

Ihr Team der Kunsthalle Düsseldorf

Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 89 96 243
Fax: +49 (0)211 89 29 168
mail@kunsthalle-duesseldorf.de
www.kunsthalle-duesseldorf.de
 
Informationen zu unseren aktuellen Ausstellungen und zum Begleitprogramm finden Sie auch auf Facebook.
 
Die Kunsthalle Düsseldorf wird gefördert durch


 
Ständiger Partner der Kunsthalle Düsseldorf
Öffnungszeiten:
Di — So, Feiertage 11 — 18 Uhr
 
Kostenlose Führungen: sonntags, 13.30 Uhr
 
Eintritt: 6,00 EUR
Ermäßigt: 3,00 EUR
Gruppen ab 10 Personen: 3,00 EUR
Schwerbehinderte: frei
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
 
Eintrittspreise im Rahmen der Quadriennale finden Sie unter:
http://quadriennale-duesseldorf.de/tickets/
 
 
Zum Austragen, Abonnieren oder Bearbeiten des Abos bitte hier klicken.