Kunsthalle Düsseldorf im August 2018
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle Düsseldorf,

noch bis zum 19. August laden wir Sie in die Doppelausstellung „Langsame Heimkehr“ in der Kunsthalle Düsseldorf und im NRW-Forum Düsseldorf ein. An gleich zwei Orten zeigt der chinesische Maler-Star Liu Xiaodong in einer umfassenden Retrospektive sein komplexes Werk aus Malerei, Film und Fotografie. Jeden Sonntag bieten wir in der Kunsthalle um 13.30 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung durch die Schau an. Außerdem können Sie samstags beim Art Talk ab 15 Uhr mehr über die Ausstellung erfahren. Eine Direktorenführung mit Gregor Jansen gibt es am 8. August, um 17 Uhr.

Zum Familientag bei freiem Eintritt laden wir Sie am 12. August ein. Von 13.30 bis 15 Uhr gibt es einen Workshop für Kinder ab 5 Jahren. Außerdem gibt es noch freie Plätze im Sommerferien-Programm für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Unter dem Motto „Menschen malen“ wird am 7. und 8. August erforscht, was Bilder über die Menschen, die sie darstellen, erzählen können. Anschließend werden selbst Porträts auf Stoff gemalt.
Anmeldeschluss ist der 1. August.

Darüber hinaus laden wir blinde, sehbehinderte und sehende Besucher*innen am Sonntag, den 12. August, um 15 Uhr zu einer Akustischen Führung durch die Schau ein. Wir bitten um Voranmeldung unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de.

Zuvor entdecken im Offenen Atelier Kinder am 28. Juli von 13 bis 17 Uhr bei einem Rundgang durch die Ausstellung, warum Farben so wichtig für ein Bild sind. Danach wird im Atelier selbst mit Farben experimentiert.

Im Nachtfoyer am 14. August stellen die Düsseldorfer Künstler Angelika J. Trojnarski und Sebastian Wickeroth ihre aktuellen Künstlerbücher vor.

Die Finissage zur Ausstellung „Liu Xiaodong. Langsame Heimkehr“ findet am 19. August statt. Um 14.30 Uhr wird Kurator Heinz-Norbert Jocks dann durch die Schau in der Kunsthalle führen und anschließend ab 16.30 Uhr durch den zweiten Teil im NRW-Forum Düsseldorf. Der Eintritt in die Kunsthalle ist zur Finissage frei.

Zur Architektur-Führung durch Düsseldorf laden wir im Rahmen von Treffpunkt Kunsthalle 50plus ein. Der zweistündige Spaziergang startet am 29. August, um 17 Uhr und führt durch die Düsseldorfer Innenstadt, die durch zahlreiche prägnante Bauwerke aus unterschiedlichen Epochen geprägt ist.

Herzlich laden wir Sie außerdem zur Eröffnung der Schau „Yngve Holen. Horses“ am 31. August, um 19 Uhr ein. Zwei Wochen wird der deutsch-norwegische Bildhauer seine neue Werkreihe „Rose Painting“ in der Kunsthalle zeigen.

Einen schönen August wünscht Ihnen

Ihr Team der Kunsthalle Düsseldorf

P.S.: Noch bis zum 5. August haben Sie die Möglichkeit, MUR BRUT 12: Stefani Glauber „+1“ im Parkhaus der Kunsthalle zu besuchen!

Kunsthalle Düsseldorf / NRW-Forum Düsseldorf
Liu Xiaodong
Langsame Heimkehr

Bis 19. August 2018
 

Liu Xiaodong
Three Girls Watching TV, 2001
Sammlung Sander / The Sander Collection
© Liu Xiaodong


Liu Xiaodong
Jincheng Airport, 2010
© Liu Xiaodong


Liu Xiaodong in der Kunsthalle Düsseldorf
© Foto: Katja Illner


Flyer zum Download

Eine gemeinsame Ausstellung von Kunsthalle Düsseldorf und NRW-Forum Düsseldorf

Der chinesische Künstler Liu Xiaodong ist in Asien längst ein Superstar und gehört zu der legendären Künstlergeneration, die friedlich auf dem Platz des Himmlischen Friedens demonstrierte, mit dem System aneckte und Jahre später weltweit Furore machte. Die von Heinz-Norbert Jocks kuratierte Doppelausstellung „Langsame Heimkehr“ widmet dem chinesischen Ausnahmekünstler noch bis zum 19. August 2018 die weltweit erste umfassende Retrospektive.

Gezeigt werden Arbeiten aus den Jahren 1983 bis 2018, rund 60 Gemälde, Bildskizzen, Fotografien, übermalte Fotografien, Tagebuchnotizen und eine digitale Malmaschine. Während in der Kunsthalle Düsseldorf Gemälde und Skizzen des Künstlers zu sehen sind, legt das NRW-Forum den Fokus auf die fotografischen Werke sowie Liu Xiaodongs digitale Auseinandersetzung mit der Malerei.

Der außerordentlichen Komplexität von Liu Xiaodongs Schaffen nähert sich „Langsame Heimkehr“ nicht nur durch die mediale Aufteilung an den beiden Ausstellungsorten, sondern auch durch eine thematische Aufteilung in vier Kapitel. Den Ausgangspunkt bildet der Ort Jincheng, an dem Liu Xiaodong 1963 geboren wurde und aufwuchs. Das zweite Kapitel behandelt die Reisen innerhalb Chinas, das dritte das Unterwegssein außerhalb der Heimat und das letzte Kapitel die Heimkehr nach Peking.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kunsthalle-duesseldorf.de oder unter www.nrw-forum.de.

 
PROGRAMM:

Direktorenführung mit Gregor Jansen
Mittwoch, 8. August 2018, 17 Uhr
Die Führung ist im Eintritt inbegriffen.

Akustische Führung
Sonntag, 12. August 2018, 15 Uhr
Führung für blinde, sehbehinderte und sehende Besucher*innen
Voranmeldungen bitte unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de

Finissage: Kuratorenführung mit Heinz-Norbert Jocks
Sonntag, 19. August 2018, 14.30 Uhr in der Kunsthalle Düsseldorf, anschließend um 16.30 Uhr im NRW-Forum Düsseldorf. Der Eintritt in die Kunsthalle ist zur Finissage frei.

Kunst im Gespräch / Art Talk
jeden Samstag, von 15 bis 18 Uhr

Öffentliche Führung
jeden Sonntag, um 13.30 Uhr

 
PROGRAMM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE:

Menschen malen
Dienstag, 7. August und Mittwoch, 8. August (zweitägig), jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr
Für Kinder von 6 bis 10 Jahren
Wie gelingt es dem Maler eigentlich, die Gefühle seiner Modelle auf die Leinwand zu bringen? Wir gehen dieser Frage bei einem Rundgang durch die Ausstellung nach. Im Atelier probieren wir selber aus, wie diese Wirkung erzeugt wird, indem wir Porträts auf Stoff malen und zeichnen.
Teilnahmegebühr inkl. Material: 16 Euro
Anmeldeschluss: 1. August 2018

Familientag
Sonntag, 12. August 2018, 13.30 bis 15 Uhr
Führung mit Workshop für Kinder ab 5 Jahren
Am Familientag ist der Eintritt in die Kunsthalle und die Teilnahme am Programm kostenlos.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 
Eine Ausstellung in Kooperation mit dem

 

Hauptpartner

      He Juxing

Projektpartner

   

Parkhaus der Kunsthalle Düsseldorf
MUR BRUT 12: Stefani Glauber +1
Bis 5. August 2018
 

MUR BRUT 12: Stefani Glauber „+1“
Foto: Katja Illner
Für MUR BRUT 12 hat die Künstlerin Stefani Glauber das Parkhaus der Kunsthalle Düsseldorf um einen Parkplatz erweitert.

In Zeiten, in denen Science-Fiction-Visionen in Form fliegender Autos realisierbar erscheinen, spricht auch der Parkplatz an der Wand für maximale Nützlichkeit und optimale Raumnutzung.

Stefani Glauber machte 2018 ihren Abschluss an der Kunsthochschule für Medien Köln.

Kuratiert von Dana Bergmann

Parkhaus Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
Die Ausstellung ist 24 Stunden geöffnet.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Kunsthalle Düsseldorf
NACHTFOYER: Angelika J. Trojnarski und Sebastian Wickeroth im Gespräch mit Gregor Jansen
Dienstag, 14. August 2018, 19 bis 22 Uhr
 
Die Düsseldorfer Künstler Angelika J. Trojnarski und Sebastian Wickeroth sind die aktuellen Stipendiaten der Lepsien Art Foundation. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Christian Lepsien wurden von ihnen zwei, auf visuellen Einflüssen und inhaltlichen Referenzen basierende Künstlerbücher erarbeitet. Diese werden erstmalig im Nachtfoyer vorgestellt.

Angelika J. Trojnarskis Arbeiten thematisieren die physikalische Welt und bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft, während Sebastian Wickeroths oft raumgreifenden Eingriffe in die Umgebung von einem Spannungsfeld zwischen Konstruktion und Dekonstruktion geprägt sind.

Der Eintritt beträgt inklusive Imbiss 2 Euro.

Kunsthalle Düsseldorf
Treffpunkt Kunsthalle 50plus
Architektur-Führung

Ein zweistündiger Spaziergang durch die Düsseldorfer Innenstadt
Mittwoch, 29. August 2018, 17 bis 19 Uhr
 
Zahlreiche prägnante Bauwerke aus unterschiedlichen Epochen prägen das Düsseldorfer Stadtbild. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt steuern wir interessante Architekturziele an und erfahren mehr über deren Geschichte und Entstehung – darunter der Stahlhof, das Dreischeibenhaus, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Carsch-Haus.

Treffpunkt: um 16:45 Uhr am Haupteingang der Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 50 Personen begrenzt (2 Gruppen à 25 Personen). Wir bitten daher um Anmeldung.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung per E-Mail unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de oder telefonisch unter (0211) 89 96 256 entgegen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sollten Sie unerwartet nicht teilnehmen können, bitten wir um Absage.

Gefördert durch

Kunsthalle Düsseldorf
Yngve Holen. Horses
1. bis 16. September 2018
 

Foto: Satoshi Fujiwara
Eröffnung: Freitag, 31. August 2018,19 Uhr

Zwei Wochen lang wird der deutsch-norwegische Künstler Yngve Holen (geb. 1982 in Braunschweig, lebt und arbeitet in Berlin) neue Arbeiten der Werkreihe „Rose Painting“ in der Kunsthalle zeigen.

In seinem Werk geht es stets um die Verbindung von Industrieprodukten der Gegenwart mit dem menschlichen Körper. Dabei interessieren ihn vor allem die Schnittpunkte, an denen sich Mensch und Maschine heute begegnen. Im Fokus steht das Spannungsfeld der Formensprache eines Objekts, das auch in seiner Gestaltung wie kaum ein anderer Gebrauchsgegenstand über sozialen Status und Macht Auskunft gibt.

Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 89 96 243
Fax: +49 (0)211 89 29 168
mail@kunsthalle-duesseldorf.de
www.kunsthalle-duesseldorf.de
 
Informationen zu unseren aktuellen Ausstellungen und zum Begleitprogramm finden Sie auch auf Facebook.
 
Die Kunsthalle Düsseldorf wird gefördert durch

 
Ständiger Partner der Kunsthalle Düsseldorf
 
Öffnungszeiten:
Di — So, Feiertage 11 — 18 Uhr
 
Kostenlose Führungen: sonntags, 13.30 Uhr
 
Kunst im Gespräch / Art Talk: Bitte beachten Sie die Termine auf unserer Homepage
 
Eintritt: 6 EUR
Ermäßigt: 3 EUR
Gruppen ab 10 Personen: 3 EUR
Schwerbehinderte: frei
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
 
Für Anfragen zu Kombi-Führungen durch die Doppelausstellung „Liu Xiaodong. Langsame Heimkehr“ im NRW-Forum Düsseldorf und der Kunsthalle Düsseldorf kontaktieren Sie uns gerne unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de oder 0211-89 96 256.
 
Kombiticket
Das Kombiticket gilt anlässlich der Doppelausstellung „Liu Xiaodong. Langsame Heimkehr“ für das NRW-Forum Düsseldorf und die Kunsthalle Düsseldorf.
 
Tagesticket Dienstag bis Donnerstag:
Erwachsene: EUR 9,00
Ermäßigt: EUR 5,00
 
Tagesticket Freitag bis Sonntag & Feiertage:
Erwachsene: EUR 11,00
Ermäßigt: EUR 6,00
 
Am letzten Donnerstag im Monat laden die Stadtwerke Düsseldorf von 18 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt in die Kunsthalle und den Kunstverein ein.
 
Am 2. Sonntag im Monat: Familientag bei freiem Eintritt
 
 
Zum Austragen, Abonnieren oder Bearbeiten des Abos bitte hier klicken.