Kunsthalle Düsseldorf im Dezember 2014
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Kunsthalle Düsseldorf,

herzlich laden wir Sie am 11. Dezember, um 17 Uhr zu einer Führung durch die Ausstellung „Thomas Ruff. LICHTEN“ mit Kunsthallen-Direktor Gregor Jansen ein. Die Schau des Düsseldorfer Fotografen ist noch bis zum 11. Januar 2015 in der Kunsthalle zu sehen.

Am 14. Dezember ist in der Kunsthalle wieder Familientag. Wie jeden 2. Sonntag im Monat ist der Eintritt dann von 11 bis 18 Uhr für alle Besucher frei. Um 13.30 Uhr findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt, und von 13.30 Uhr bis 15 Uhr machen sich unsere jungen Besucher in der Kinderführung „Auf zur Milchstraße“.

Im Workshop „Die Welt durch die Linse“ gehen die Teilnehmer am 20. Dezember auf Entdeckungstour durch die Ausstellung und erforschen die Eigenschaften und Möglichkeiten von Licht. Es gibt noch einige freie Plätze. In den Weihnachtsferien, am 2., 3. und 4. Januar laden wir zum Workshop „Zurück zu den magischen Anfängen der Fotografie“ ein. Anmeldeschluss ist der 18. Dezember.

Wer noch auf der Suche nach einem einmaligen Weihnachtsgeschenk ist, dem legen wir die Edition von Thomas Ruff ans Herz, die exklusiv anlässlich der Ausstellung in der Kunsthalle entstanden ist. Alle Fotografien sind vom Künstler persönlich signiert worden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an mail@kunsthalle-duesseldorf.de.

Eine schöne Adventszeit und frohe Feiertage wünscht Ihnen

Ihr Team der Kunsthalle Düsseldorf

P.S.: An den Feiertagen haben wir wie folgt für Sie geöffnet: An Heiligabend, am 1. Weihnachtstag und an Silvester ist die Kunsthalle geschlossen, am 2. Weihnachtstag und an Neujahr kann die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr besucht werden.

Kunsthalle Düsseldorf
Thomas Ruff. Lichten
Bis 11. Januar 2015
 

Thomas Ruff
17h 15m/-30°, 1990
From the series: Sterne – Sterren – Étoiles – Stars
C-print
© VG Bild-Kunst, Bonn 2014


EDITION
Thomas Ruff
phg.05_III, 2013/2014
Chromogener Abzug
Auflage 100 + 20 A.P.
Motivgröße: 40 x 30 cm
Blattgröße: 50 x 40 cm
Signiert, datiert und nummeriert
© VG Bild-Kunst, Bonn 2014

Donnerstag,11.12.2014, 17 Uhr
Direktorenführung mit Gregor Jansen
Eintritt: 6,- / erm. 3,- €

Öffentliche Führung „Thomas Ruff. Lichten“: jeden Sonntag 13.30 Uhr,
Kostenlose Kinderführung „Auf zur Milchstraße“ am 14.12.2014 13.30 bis 15 Uhr

Die Kunsthalle Düsseldorf zeigt die erste große Einzelausstellung des Düsseldorfer Fotografen Thomas Ruff in seiner Heimatstadt. Der Künstler, der vor allem durch seine statisch inszenierten Porträts bekannt wurde, ist einer der führenden Vertreter der Düsseldorfer Fotoschule. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der grundlegende Wandel, der die Fotografie in den vergangenen 30 Jahren geprägt hat: das allmähliche Verschwinden des Lichts während der Wende von der analogen zur digitalen Fotografie. Neben der Serie „Photogramme“ (2012 bis heute), in der Ruff das historische Genre nachahmt, umfasst die Ausstellung unter anderem auch „Sterne“ (1989-1992), „Nächte“ (1992-1996) und seine erste Fotoreihe „Interieurs“ (1979-1983). In nächtlichen Aufnahmen des Sternenhimmels von Vorstädten und heimischen Stillleben kommen technische Überlegungen zum Tragen, die eine politische und soziale Sicht auf den Stellenwert von Bildern eröffnen.

Zur Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit ROMA, Amsterdam, ein Katalog mit Beiträgen von Philippe Van Cauteren, Robert Fleck, Gregor Jansen, Thomas Ruff, Wenzel S. Spingler, Valeria Liebermann und Martin Germann erschienen. Preis in der Kunsthalle: 25,- Euro

Edition
Anlässlich der Ausstellung ist exklusiv eine Edition von Thomas Ruff erschienen, die in der Kunsthalle erhältlich ist. Preis: 1.800,- Euro (ungerahmt)

Eine Ausstellung des S.M.A.K. Gent, realisiert in Kooperation mit der Kunsthalle Düsseldorf

Die Ausstellung wird unterstützt durch

Kunsthalle Düsseldorf
Workshops und Führung für Kinder
Dezember 2014/Januar 2015
 
Die Welt durch die Linse
Samstag, 20.12.2014, 12 bis 16 Uhr, 8 bis 11 Jahre,
Teilnahmegebühr: 10 Euro, Anmeldeschluss: 16.12.2014

Thomas Ruffs künstlerische Arbeit hat viel von der Arbeit eines Forschers. Dabei interessieren ihn zum Beispiel die Besonderheit von Nachtsichtgeräten oder die Aufnahmen vom Sternenhimmel einer Sternwarte zu wissenschaftlichen Zwecken. Wir forschen selbst und lernen dabei die Eigenschaften und Besonderheiten von Licht und neue Möglichkeiten, es zu nutzen, kennen.

Zurück zu den magischen Anfängen der Fotografie!
Freitag/Samstag/Sonntag, 2./3./4.1.2015, 14.45 bis 17.45 Uhr, 8 bis 11 Jahre,
Teilnahmegebühr: 18 Euro, Anmeldeschluss: 18.12.2014
Der Fotograf Thomas Ruff beschäftigt sich in zwei seiner Serien mit den Anfängen der Fotografie. Wir verfolgen seine Entdeckungen und holen uns Anregungen. Ihr erfahrt etwas über die erste Kamera, die Camera obscura. Ihr steigt selbst ein in die Geschichte der Fotografie und lernt geheimnisvolle neue Techniken kennen. Bitte bringt euer Handy mit und einen kleinen Snack für die Pause!

Eine vorherige Anmeldung zu allen Workshops ist erforderlich unter bildung@kunsthalle-duesseldorf.de oder unter 0211 89 96 256. Die Anmeldung wird verbindlich mit der Überweisung der Teilnahmegebühr.

Kostenlose Kinderführung
Auf zur Milchstraße!
Sonntag, 14.12.2014, 13.30 bis 15 Uhr
Thomas Ruffs Serie „Sterne“ zeigt professionelle Aufnahmen einer Sternwarte in Chile. In welchem Verhältnis stehen Licht und Zeit zueinander? Aus Kopien und Farbe stellt ihr selbst Bilder der Sterne her.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kunsthalle Düsseldorf
Treffpunkt Kunsthalle 50plus
Programm Januar – Juni 2015

 
Im kommenden Jahr begrüßt die Kunsthalle Sie wieder zu einem abwechslungsreichen Programm beim Treffpunkt Kunsthalle 50plus. Besucht werden die aktuellen Ausstellungen in der Kunsthalle und im KIT, aber auch eine Führung im Museum Kunstpalast und in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen sowie ein Skulpturen-Rundgang auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität werden im ersten Halbjahr 2015 angeboten.

Das Programm für den Treffpunkt Kunsthalle 50plus im Zeitraum Januar bis Juni 2015 finden Sie hier.

Gefördert durch

Kunsthalle Düsseldorf
Grabbeplatz 4
D-40213 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 89 96 243
Fax: +49 (0)211 89 29 168
mail@kunsthalle-duesseldorf.de
www.kunsthalle-duesseldorf.de
 
Informationen zu unseren aktuellen Ausstellungen und zum Begleitprogramm finden Sie auch auf Facebook.
 
Die Kunsthalle Düsseldorf wird gefördert durch


 
Ständiger Partner der Kunsthalle Düsseldorf
Öffnungszeiten:
Di — So, Feiertage 11 — 18 Uhr
 
Kostenlose Führungen: sonntags, 13.30 Uhr
 
Eintritt: 6 EUR
Ermäßigt: 3 EUR
Gruppen ab 10 Personen: 3 EUR
Schwerbehinderte: frei
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: frei
 
Jeden letzten Donnerstag im Monat laden die Stadtwerke Düsseldorf von 18 bis 20 Uhr bei freiem Eintritt in die Kunsthalle und den Kunstverein ein.
Jeden 2. Sonntag im Monat: Familientag bei freiem Eintritt
 
 
Zum Austragen, Abonnieren oder Bearbeiten des Abos bitte hier klicken.