MUR BRUT 20
Rike Droescher
Participation Trophy

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Für MUR BRUT 20 gestaltet Rike Droescher die Wand im Parkhaus der Kunsthalle Düsseldorf.

Die Zirkulation von Objekten und der Wandlungsprozess von Materialien sind für Rike Droescher Anknüpfungspunkte für ihre künstlerischen Arbeiten. In der für das Parkhaus entworfenen Wandarbeit Participation Trophy (dt. Teilnehmerurkunde) befasst sie sich mit der Bedeutung des Materials Bronze.

Während im Zusammenhang mit politischen Siegen oder zur Unterstützung von politischen Ideologien Denkmäler in Form von Bronzeplastiken im öffentlichen Stadtraum sichtbar werden, verweist die historische Bedeutung des Materials auf die Umnutzung. In Krisenzeiten wurden beispielsweise Denkmäler eingeschmolzen, um als kriegerisches Material, d.h. als Kanonenkugeln, Verwendung zu finden. Das Material selbst erzählt von Umbrüchen und Gesellschaften, die in Bewegung sind, aber auch von transformatorischen Prozessen.

Für MUR BRUT platziert Rike Droescher eine Sockelleiste, die zum Teil aus Bronze besteht, auf dem Vorsprung an der Wand. Die Bronze, in die die Worte Participation Trophy eingraviert sind, ist wiederum eingebettet in weitere Sockelleisten aus Gips. Oberhalb dieser ist ein Fliesenspiegel angebracht, der mittels eines blauen Streifens sichtlich die Ästhetik des Parkhauses aufgreift.

Rike Droescher thematisiert mit ihrer Arbeit Participation Trophy die Politiken von Denkmälern und Monumenten, die als Zeichen einer gemeinsamen Erinnerung oder Würdigung im öffentlichen Raum errichtet werden, und knüpft unweigerlich an zeitgenössisch relevante Fragen an: Was bewahren wir? Was oder wen erinnern wir? Wie erinnern wir? Und welche Rolle spielen Denkmäler heute für uns?

Rike Droescher absolvierte erst einen Abschluss in Modedesign, bevor sie Bildende Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und an der Akademie der Bildenden Künste in München studierte. Ihr Studium schloss sie 2020 als Meisterschülerin von Peter Piller an der Kunstakademie in Düsseldorf ab.

Kuratiert von Katharina Bruns

Parkhaus Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf
Die Ausstellung ist jeden Tag von 6 bis 22 Uhr geöffnet.

Bilder

Rike DroescherParticipation Trophy, 2021Foto: Katja Illner

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Rike DroescherParticipation Trophy, 2021Foto: Katja Illner

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Rike DroescherParticipation Trophy, 2021Foto: Katja Illner

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Rike DroescherParticipation Trophy, 2021Foto: Katja Illner

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Rike DroescherParticipation Trophy, 2021Foto: Katja Illner

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Rike DroescherParticipation Trophy, 2021Foto: Katja Illner

Rike Droescher
Participation Trophy, 2021
Foto: Katja Illner

Gefördert durch

goldbeck-parking